Fragen?

oder

Wir helfen weiter:
+49 4865-333 oder info@monacor.de

STA-2000D

Best.-Nr.: 25.5220
Die neue Generation der PA-Class-D-Verstärker von IMG STAGELINE überzeugt mit satter Leistung und hoher Energieeffizienz.
Leise und leicht sind zudem Merkmale, die diese Serie sowohl für eine Festinstallation als auch für den mobilen Einsatz empfehlen.
4-Kanal-PA-Class-D-Verstärker, 2400 W
  • Class-D-Konzept mit PASCAL-Endstufenmodulen
  • Hervorragende Akustik-Performance
  • Besonders hoher Dynamikumfang bei sehr geringem Klirrfaktor
  • Hervorragende Pulstreue auch im Bassbereich
  • 482-mm-Rackeinbau (19"), 2 HE
  • 2 oder 4 Kanäle mit Brücke
  • 100-V-Übertragungstechnik im Brückenbetrieb möglich
  • Silent-Betrieb durch temperaturgeregelte Lüfter, die erst ab 85 °C einschalten
  • Gewichtsreduzierte Konstruktion durch kompaktes Schaltnetzteil
  • Stromsparendes Konzept durch hohen Wirkungsgrad
  • 4 Pegelregler
  • Schutzschaltungen gegen Kurzschluss, Übertemperatur, Gleichspannung am Ausgang und Überlast
  • LEDs für Power, Signal, Bridge, Übersteuerung (CLIP), Overheat und Protect
  • Brückenbetrieb
  • Breiter Netzspannungsbereich von ˜ 85-265 V
  • NEUTRIK-POWERCON- und SPEAKON-Anschlüsse
SOUNDCHECK 03/2015
„Musikalisch agieren STA-1000D und STA-2000D klanglich unauffällig auf hohem Niveau. Ganz gleich, ob Klassik, Rock oder Sprache, die Endstufe meistert alle Disziplinen, ohne mit der Wimper zu zucken.“

tools4music 01/2015
„Die IMG Stage Line Endstufen STA-2000D und STA-1000D bestechen durch sorgfältigen Aufbau und durchdachte Auswahl der inneren Baugruppen. Durch das geringe Gewicht und die Einbautiefe von nur 335 mm eignet sich diese Baureihe gleichermaßen für Rackmontage als auch Regaleinbau im Installationsbereich. Die Messwerte schließen auch eine Verwendung im Hi-Fi-Bereich nicht aus. Die Anwendung der „Leichtgewichte“ sehe ich bei Veranstaltungen im kleinen bis mittleren Entertainment-Bereich, bei Konferenz- und Sprachbeschallungen sowie als Mehrkanalendstufe für die Bühnenmonitor-Beschallung.“
+ Betriebssicherheit
+ Gewicht
+ Messergebnisse: geringe Klirrwerte, untadeliger Frequenzgang und Geräuschspannungswert
+ Reparaturfreundlichkeit
+ Schutzschaltungen
+ sehr weiter Betriebsspannungsbereich
+ Verarbeitung
+ Wirkungsgrad
- keine XLR-Durchschleifmöglichkeit
loading spinner
  • pictogram
  • pictogram
  • pictogram

Produktinformationen

Die neue Generation der PA-Class-D-Verstärker von IMG STAGELINE überzeugt mit satter Leistung und hoher Energieeffizienz.
Leise und leicht sind zudem Merkmale, die diese Serie sowohl für eine Festinstallation als auch für den mobilen Einsatz empfehlen.
4-Kanal-PA-Class-D-Verstärker, 2400 W
  • Class-D-Konzept mit PASCAL-Endstufenmodulen
  • Hervorragende Akustik-Performance
  • Besonders hoher Dynamikumfang bei sehr geringem Klirrfaktor
  • Hervorragende Pulstreue auch im Bassbereich
  • 482-mm-Rackeinbau (19"), 2 HE
  • 2 oder 4 Kanäle mit Brücke
  • 100-V-Übertragungstechnik im Brückenbetrieb möglich
  • Silent-Betrieb durch temperaturgeregelte Lüfter, die erst ab 85 °C einschalten
  • Gewichtsreduzierte Konstruktion durch kompaktes Schaltnetzteil
  • Stromsparendes Konzept durch hohen Wirkungsgrad
  • 4 Pegelregler
  • Schutzschaltungen gegen Kurzschluss, Übertemperatur, Gleichspannung am Ausgang und Überlast
  • LEDs für Power, Signal, Bridge, Übersteuerung (CLIP), Overheat und Protect
  • Brückenbetrieb
  • Breiter Netzspannungsbereich von ˜ 85-265 V
  • NEUTRIK-POWERCON- und SPEAKON-Anschlüsse
SOUNDCHECK 03/2015
„Musikalisch agieren STA-1000D und STA-2000D klanglich unauffällig auf hohem Niveau. Ganz gleich, ob Klassik, Rock oder Sprache, die Endstufe meistert alle Disziplinen, ohne mit der Wimper zu zucken.“

tools4music 01/2015
„Die IMG Stage Line Endstufen STA-2000D und STA-1000D bestechen durch sorgfältigen Aufbau und durchdachte Auswahl der inneren Baugruppen. Durch das geringe Gewicht und die Einbautiefe von nur 335 mm eignet sich diese Baureihe gleichermaßen für Rackmontage als auch Regaleinbau im Installationsbereich. Die Messwerte schließen auch eine Verwendung im Hi-Fi-Bereich nicht aus. Die Anwendung der „Leichtgewichte“ sehe ich bei Veranstaltungen im kleinen bis mittleren Entertainment-Bereich, bei Konferenz- und Sprachbeschallungen sowie als Mehrkanalendstufe für die Bühnenmonitor-Beschallung.“
+ Betriebssicherheit
+ Gewicht
+ Messergebnisse: geringe Klirrwerte, untadeliger Frequenzgang und Geräuschspannungswert
+ Reparaturfreundlichkeit
+ Schutzschaltungen
+ sehr weiter Betriebsspannungsbereich
+ Verarbeitung
+ Wirkungsgrad
- keine XLR-Durchschleifmöglichkeit

Technische Daten

Technische Daten

STA-2000D

Brückenbetrieb 1
Ausgangsleistung, gesamt 2400 W
Nennleistung 2000 W
Leistung an 4 Ω 4 x 500 W
Leistung an 8 Ω 4 x 280 W
Leistung bei 4-Ω-Brückenbetrieb 2 x 1000 W
Leistung bei 8-Ω-Brückenbetrieb 2 x 1000 W
Kanäle 4
Eingänge 1 V/10 kΩ (XLR, sym.),

1 V/5 kΩ (Cinch)

Frequenzbereich 20-20000 Hz
Integrierter Limiter nein
Störabstand > 119 dBA
Klirrfaktor < 0,05 %
Netzspannung ~ 85-265 V
Netzfrequenz 50 Hz
Leistungsaufnahme Betrieb 2320 VA
Zul. Einsatztemperatur 0-40 °C
Breite 482 mm
Höhe 89 mm
Tiefe 335 mm
Höheneinheiten HE 2
Gewicht 6,4 kg
Anschlüsse 1 x NEUTRIK-POWERCON

4 x 3-Pol-XLR

4 x Cinch

4 x NEUTRIK-SPEAKON

2 x NEUTRIK-SPEAKON Bridge